Gültig ab 1.10.2021

Wichtige Infos

  • Die Nachbarschaftszentren sind geöffnet!
  • Eintritt mit FFP2-Maske
  • Eintritt mit Mund-Nasen-Schutz für Kinder von 6-14 Jahren
  • Bitte halten Sie einen Sicherheitsabstand von 1 Meter zu anderen Personen

Gruppenangebote, Workshops und Events

Für die Teilnahme an Gruppenangeboten, Workshops und Events in den Räumlichkeiten der Nachbarschaftszentren ist notwendig:

- eine telefonische Anmeldung sowie eine Registrierung vor Ort
- das Vorweisen eines 2,5-G-Nachweises (Getestet mit PCR – Geimpft – Genesen)
- bei Eintritt das Tragen einer FFP2-Maske
- ein Sicherheitsabstand von 1 Meter zu anderen Personen

Für Aktivitäten außerhalb der Nachbarschaftszentren, zum Beispiel Nordic Walking, Wanderungen, Ausflüge, etc. informieren Sie sich bitte bei der telefonischen Anmeldung über unsere aktuellen Regelungen und Corona-Maßnahmen.

Beratungsangebote

Die Nachbarschaftszentren bieten nach telefonischer Abklärung Soziale Orientierungs-, Grätzelsozial-, Pädagogische, Psychologische- und Gesundheitsberatungen an. Ebenso stellen wir wieder Kultur- und TUWAS!Pässe aus. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Besorgungsdienst

Helfer*innen erledigen in Notfällen für ältere Menschen und gefährdete Personen aus Risikogruppen notwendige Einkäufe von Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln sowie die Abholung von Medikamenten.

Bitte rufen Sie für Informationen in Ihrem Nachbarschaftszentrum an.

  • für 1., 2,. 20. Bezirk 
  • NZ2 - Leopoldstadt
  • 2., Vorgartenstraße 145-147
  • 01/512 36 61 - 3200
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 3., 10., 11. Bezirk
  • NZ3 - Landstraße
  • 3., Barichgasse 8
  • 01/512 36 61 - 3250
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 4., 5., 6. Bezirk 
  • NZ6 - Mariahilf
  • 6., Bürgerspitalgasse 4-6
  • 01/512 36 61 - 3300
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 7. Bezirk 
  • NZ7 - Neubau
  • 7., Schottenfeldgasse 29/2
  • 01/512 36 61 - 3360
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 8., 9. Bezirk 
  • NZ8 - Josefstadt
  • 8., Florianigasse 24
  • 01/512 36 61 - 3400
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 12., 13., 23. Bezirk 
  • NZ12 - Meidling
  • 12., Am Schöpfwerk 31/3/R1
  • 01/512 36 61 - 3450
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 14., 15. Bezirk 
  • NZ15 - Rudolfsheim-Fünfhaus
  • 15., Kardinal Rauscher Platz 4
  • 01/512 36 61 - 3500
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 16., 19. Bezirk 
  • NZ16 - Ottakring
  • 16., Stöberplatz 2/3
  • 01/512 36 61 - 3550
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 17., 18. Bezirk 
  • NZ17 - Hernals
  • 17., Hernalser Hauptstraße 53
  • 01/512 36 61 - 3600
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • für 21., 22. Bezirk 
  • NZ22 - Donaustadt
  • 22., Rennbahnweg 27/Stg.2-3/R1
  • 01/512 36 61 - 3650
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonbuddys - Gemeinsam Nähe erleben

Corona-Lockdowns und „social distancing“ sind erschöpfend. Manchmal fehlt die Abwechslung im Alltag oder der Kontakt zu anderen. Mit einem Telefonbuddy der Hilfswerk Nachbarschaftszentren bleiben Sie weiter in Kontakt mit einem lieben Menschen, der Ihnen zuhört. Dadurch wird der Alltag bunter, leichter und lustiger. Rufen Sie uns im Nachbarschaftszentrum an! Wir suchen für Sie einen passenden Telefonbuddy, der mit Ihnen regelmäßig telefoniert.

Entlastungsgespräche

Fällt Ihnen seit Ausbruch des Coronavirus die Decke auf den Kopf? Sie können einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Nachbarschaftszentrums in einem telefonischen Gespräch mitteilen, wie es Ihnen gerade geht. Wir hören Ihnen zu und vermitteln bei Bedarf an weitere Stellen. Bitte rufen Sie in einem Nachbarschaftszentrum an.

Wiener Hilfswerk Info-Center

Die derzeitige Situation durch die Ausbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen.
Deshalb ist es uns beim Wiener Hilfswerk besonders wichtig, Ihnen zu versichern: Wir sind selbstverständlich weiterhin für Sie da.

Das Info-Center informiert über alle Dienste des Wiener Hilfswerks während der Corona-Zeit.

>>Wiener Hilfswerk Info-Center